Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Zur Reichweitenmessung der Seiten nutzen wir eine anonymisierte Statistik, die keine personenbezogenen Rückschlüsse auf Sie zulässt. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Babys beobachten und verstehen um feinfühlig zu handeln

Feinfühligkeitskurs: Guter Start ins Elternleben!

Elterliche Feinfühligkeit ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für eine gute Eltern-Kind-Beziehung.

Kinder, deren Signale von Beginn an sensibel beobachtet werden, bauen eine sichere Bindung zu ihren Eltern auf. Durch ein kompetentes Verhalten gegenüber dem Kind können Eltern einen bedeutenden Beitrag zu einer psychisch und körperlich gesunden Entwicklung ihres Kindes leisten.

Sie als Eltern sind Experten für Ihr Kind. Wir möchten Sie fachlich dabei unterstützen Ihre Kompetenzen und Ressourcen einzubringen. Sie lernen die kindlichen Signale zu erkennen, zu interpretieren und sensibel und angemessen darauf einzugehen.

Der Kurs findet in einer Kleingruppe statt, so dass Sie auch andere Eltern  kennenlernen werden. Sollte Ihr Baby schon auf der Welt sein, nimmt es natürlich am Kurs teil. Die Teilnahme ist möglich ab der 30. Schwangerschaftswoche bis zum 8. Lebensmonat des Kindes. 
Im Kurs orientieren wir uns an den neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen aus der Entwicklungspsychologie, der Bindungstheorie und der systemischen Beratung.
 

Leitung

Sabine Meier, Sozialpädagogin (BA)
Hilde Basten, Sozialpädagogin (FH)

Termine

Gerne können Sie sich auf einer Warteliste anmelden. Sobald wir genügend Anmeldungen haben, wird ein Kurs stattfinden.

OrtLebensberatung Trier, Kochstraße 2, Trier
KostenDer Elternkurs ist kostenfrei.
AnmeldungSekretariat der Lebensberatung Trier
Tel.: 0651/75885, montags bis freitags 8:00 bis 12:00 Uhr
und montags und donnerstags 13:00 bis 16:00 Uhr
mail: sekretariat.lb.trier(at)bistum-trier.de