Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Aktuelles

+++++ Aktuelles +++++

Am Dienstagnachmittag sind bei einer Amokfahrt in der Trierer Innenstadt Menschen getötet und verletzt worden. Wenn Sie von diesem Ereignis unmittelbar betroffen sind, z.B. als Angehöriger von Toten und Verletzten oder als Augenzeuge, oder wenn Sie durch die Berichte und Bilder in den Medien belastet sind, bieten wir Ihnen Unterstützung an. Ein Gespräch kann entlasten und helfen, das Erlebte besser zu verarbeiten.
Insbesondere Kinder können durch das brutale Ereignis stark verunsichert sein. Wenn Sie Fragen dazu haben, wie Sie Ihr Kind begleiten können, helfen wir gerne weiter. Einige Hinweise, wie Sie ihr Kind unterstützen können, haben wir hier für Sie zusammengestellt.

 

Um ein kurzfristiges Gespräch mit einer unserer Beratungsfachkräfte zu vereinbaren, können Sie sich während unseren Öffnungszeiten telefonisch, per Email oder über unser online-Anmeldetool bei uns melden. Die Gespräche finden kurzfristig persönlich (unter Einhaltung der Abstands-und Hygieneregeln) oder per Video / Telefon statt.


Informationen in Bezug auf das Corona-Virus

Liebe Ratsuchende,

in der jetzigen Zeit sind wir alle gefordert, unseren Beitrag dazu zu leisten, dass wir die Pandemie gut durchleben. In unseren Räumen gehen normalerweise viele Menschen ein und aus. Und unser Angebot wollen wir gerade jetzt für alle Ratsuchenden aufrechterhalten. 

Auf Grund der momentan steigenden Corona Zahlen sind persönliche Beratungsgespäche nur nach vorheriger Absprache und mit der Einhaltung entsprechender Hygienesicherheitsmaßnahmen möglich.

Wenn Sie innerhalb der letzten zwei Wochen Kontakt zu Menschen hatten, die ihrerseits positiv auf das Corona-Virus getestet wurden oder wenn Sie aktuell ungeklärte Erkältungssymptome oder andere Anzeichen eines Infekts bei sich bemerken, dann nehmen Sie bitte aktuell keine Termine in unseren Räum­lich­keiten wahr.

Nach wie vor bieten wir statt einer persönlichen Beratung, auch eine Telefon-, Videoberatung und Onlineberatung an. Bitte melden Sie sich dazu telefonisch bei unserer Beratungsstelle und teilen Sie dort mit, ob Sie diese Möglichkeit in Anspruch nehmen möchten.

Ihr Team der Lebensberatung Trier

 

Diese Information wird laufend aktualisiert.
Stand dieser Mitteilung: 23.10.2020


Korrektur der Wirklichkeit

Unsere Beraterin Hilde Basten hat ihre Gedanken dazu, wie das Corona-Virus unsere Erziehung beeinflusst, zusammengefasst. Den kompletten Artikel lesen Sie hier.

Elternkurse


 

Interessante Angebote für Menschen in Trennung und Scheidung

Das Dekanat Trier bietet zweimal jährlich eine ökumenische Andacht "Getrennt - Getröstet" für Menschen in Trennung und Scheidung an. Termine und nähere Informationen finden Sie auf der Homepage des Dekanats.